Hatch Finishes

Chiselled_by_Kilkenny_Limestone-450x450

Gradiniert

Die klassische Mauerwerktechnik beinhaltet den Einschnitt der Kalksteinoberfläche mit etlichen feinen, parallelen Linien. Diese Einschnittlinien im Kalkstein erscheinen dunkelgrau oder schwarz gegen die glatte, gebogene Steinoberfläche. Die gradinierte Oberflächenbehandlung erzielt eine blassere, blaugraue Färbung mit früheren Krinoiden, die sich als zufällig verteiltes Muster blasserer, grauer Flecken zeigen. Gradinierter Blauer Kalkstein bietet eine exzellente Oberfläche, bei Anwendungen sowohl im Innen- als auch im Aussenbereich, wie Verkleidungen, Quadersteinen, Stürze, Zierleisten, Pavillons, Pflasterungen, Randsteinen und Stufen.

old-mech-chiselled-450x450

Alt scharriert

Die Alt scharrierte Oberflächenbehandlung gibt dem Irischen Kalkstein normalerweise ein durchgehend hellgraues Aussehen mit hellgrauen Markierungen, die einen direkten Kontrast zum dunkleren Kalksteinhintergrund darstellen. Diese Oberflächenbehandlung stammt ursprünglich von den per Hand ausgeführten Schnitten der Steinmetze in die unbearbeitete Kalksteinoberfläche ab die einen Flachmeissel mit 20 bis 30 Schlägen pro 100 mm anwandten. Die Rillen sind unterbrochen und verlaufen meistens entweder parallel oder in einem Winkel von 45°. Diese kunsthandwerkliche Oberflächenbehandlung ist bei Bodenlägen und Verkleidungen sehr beliebt.

Sbattu_finish_5-451x450

Gepickt

Die gepickt-Oberflächenbehandlung umfasst hellgraue Markierungen, die auf dunklerem Kalksteinhintergrund angewandt werden. Ähnlich der mechanischen Ziselierung auf alte Art sind die Meisselrillen unterbrochen, allerding etwas tiefer und meist in einem 90°-Winkel angebracht. Die Oberflächenbehandlung wird hauptsächlich auf Steinflächen im Aussenbereich angewandt, wie auf Verkleidungen und Bodenbelägen.