Produktion

Kilkenny Limestone ist Irlands führendes Unternehmen für Kalksteinabbau & Bearbeitung

Von 3 Millionen Kubikmeter in blauen Kalksteinreserven bei Old LeighlinKellymount und Holdensrath werden jährlich in den Steinbrüchen von Kilkenny Limestone 75,000m³ zu Kalksteinplatten und allen anderen Steinfertigprodukten verarbeitet.

F&E: Fortschrittliche geologische Forschungen gepaart mit Analysen von aus zukünftigen Reserven gezogenen Bohrproben liefern die notwendige Information bzgl. Färbung, Textur und Bruchzonen und ermöglichen es uns, eine präzise Planung Monate im Voraus zu erstellen.

Anlage: Kilkenny Limestone benutzt in ihrem Produktionsprozess Diamantdrahtsägen und diamantbesetzte Kettensägen, um durch die massiven Steinbetten zu graben. Kühlwasser, das mittels Sammelbecken auf dem Steinbruchboden recycliert wird, beugt einer Überhitzung der Sägen vor und unterdrückt die Staubproduktion im Verlauf des Prozesses.

Transport: Riesige Kalksteinblöcke werden dann vom Steinbruch zum Produktionswerk mittels moderner Schlepper transportiert. Mobile Kräne heben die Blöcke in den Zwischenlagern an und legen sie auf Bügelsägen, Einblattsägen, Diamantdrahtsägen oder Kreissägen.

Produktion: Während der Primär-und Sekundärschnittphasen garantiert die Diamantschnittechnik präzise geschnittene Steine und minimalen Abfall. Spezialisierte Sägesteinmetze übernehmen nun, um den Stein gemäss den Kundenangaben zu schneiden, zu gestalten und seine Oberfläche zu behandeln, wobei verschiedene mechanische und manuelle Techniken angewandt werden, um die individuellen Effekte zu erzielen.

Verpackung & Lieferung: Die fertigen Steinprodukte sind schliesslich zur Verpackung und zum Versand an unsere Kunden überall auf der Welt bereit.